Cold Drip Competition



















Schweppes Cold Drip Competition

Der Schweppes Cold Drip Tower beflügelte die Bartender zu kreativen Hochleistungen. Trotz der anspruchsvollen Aufgabe erreichten knapp 70 Rezepte die Jury. Mit dabei waren Bars aus ganz Deutschland und Österreich. Mit ihren Kreationen zeigten die Teilnehmer die Vielfalt und den Anspruch der zeitgenössischen Barkultur.

Für die mutigen Eigenkreationen fand eine große Bandbreite an Zutaten Verwendung, darunter auch seltener vermixte Getränke wie Sake, Arak oder Genever. Zur Aromatisierung griffen die Bartender neben verschiedensten Kräutern und Gewürzen auch zu außergewöhnlichen Bestandteilen wie Algen oder Sägespänen. Die Jury machte sich bei dieser Auswahl die Entscheidung nicht leicht, kürte aber schließlich drei Gewinner.

Wir gratulieren den Gewinnern und bedanken uns bei allen Teilnehmern für die vielen spannenden Rezepte! Viel Spaß beim weiteren Experimentieren!


Unsere Jury

Stephan Hinz (Cocktailkunst & Little Link, Köln): Stephan Hinz ist Inhaber der Bar Little Link, die 2015 als „Innovativste Bar des Jahres“ ausgezeichnet wurde. Der Gastronom hat preisgekrönte Barbücher veröffentlicht und berät mit seinen Unternehmen Cocktailkunst und Hinzself international die Spitzengastronomie und die Getränkeindustrie.

Rüdiger Seifert (Schweppes): Unser nationaler Verkaufsleiter für die Trend- und Szenegastronomie liebt es, hochwertige Drinks in außergewöhnlichen Bars zu genießen.

Mohammad Nazzal (Al Salam, Köln): Im Kölner Restaurant & Bar- Konzept Al Salam zeigt Mohammad Nazzal seit vielen Jahren, wie sich orientalische Aromen auch auf erstklassige Drinks übertragen lassen. Der angesehene Barmanager macht sich außerdem für die Deutsche Barkeeper Union in Nordrhein-Westfalen stark.

Thomas Lang (The Kinly, Frankfurt): Thomas Lang gehört zu den renommiertesten Bartendern Frankfurts. Nach seiner Zeit im preisgekrönten Roomer's sorgt er jetzt im modernen Speakeasy The Kinly für spannende Genusserlebnisse.


Erster Platz:

Thai Curry Collins

von Fabian Hess & Roman Horka / Die rote Bar in Nürnberg

Die Idee: Die Aromatik aus Frucht mit einem Hauch Nuss und Würze zu verbinden.

Die Zutaten:
Cold Drip Mix:
115g gedörrte und mit Curry bestäubte Ananas
80g gedörrtes Bountyherz
1,5g Pandanblatt
0,7l Haymans Old Tom Gin in das Basis Gefäß füllen und 24 Stunden durchtropfen lassen

Der Drink:
5cl Thai Curry Gin
2cl Zitronensaft
1,25cl Zuckersirup
1 Barlöffel Cocossirup
6cl Schweppes Soda Water

Glas: Dein Lieblingsglas
Garnitur: Ananas, Pandanblatt

Cold Drip Gin, Zitronensaft, Zucker-& Kokossirup und Schweppes Soda Water, in ein mit Eiswürfeln gefülltest Longdrinkglas geben und kurz verrühren. Mit Ananasscheiben und einem Pandanblatt garnieren.

Das Urteil der Jury:
"Fabian Hess und Roman Horka präsentierten mit dem Thai Curry Collins eine würzig-fruchtige Collins-Interpretation. Dabei übertragen die beiden mit Ananas, Kokos und Pandanblatt die Noten der thailändischen Küche auf ihren Drink."


Zweiter Platz:

Not so bloody Bull shot

von Nils Halfpap/ Lux- Barkultur und Grillkunst in Münster

Die Idee: eine frische wie im Geschmack genauso intensive Interpretation des Bloody Bull Shot.

Die Zutaten:
Cold Drip Mix:
2 Zitronenzesten
30 Selerie
60g gepfeffertes Beef Jerkey
80g getrocknete Tomaten
1 Zweig Thymian
1Drop pro Sekunde Absolut Vodka (0,5l)

Der Drink:
4cl des aromatisierten Vodka
1 Barlöffel Rohrzuckersirup
Schweppes Dry Tonic als Filler

Glas: Highballglas
Garnitur: Stange Sellerie und Zitronenzeste

Rühren, garnieren und servieren!

Das Urteil der Jury:
"Noch würziger geht es auf Platz 2 zu. Hier arbeitet Nils Halfpap unter anderem mit Beef Jerkey und getrockneten Tomaten und schafft so eine neue Variante des Bull Shots."


Dritter Platz:

Persian Mule

von Behsad Chaban/ Jimmy's Bar im Grandhotel hessischer Hof in Frankfurt

Die Idee: die Gewürze des favorisierten Persischen Essens.

Die Zutaten:
Cold Drip Mix:
1l Tanqueray Gin
2g getrockneter Spinat
2g Petersilie
2g Bockshornklee
2g Schnittlauch

Der Drink:
4cl Cold Drip Gin
2cl Falernum
1,5cl frischer Limettensaft

Glas: Longdrinkglas
Garnitur: Scheibe einer getrockneten Limone

Cold Drip Gin, Falernum und Limettensaft schütteln und in ein Longdrinkglas auf Eiswürfel abseihen. Mit Schweppes Ginger B. auffüllen, kurz verrühren und mit einer gestrockneten Limettenscheibe garnieren.

Das Urteil der Jury:
"Dieser Drink ist geprägt von der persischen Küche. Behsad Chaban bringt die Kräuternoten seines persischen Lieblingsgerichts in einer Mule-Variante zur Geltung."