Cold Drip Competition

Cold Drip Drinks

"Zeig uns Deine Kreativität..." lautete das Motto der Schweppes Cold Drip Competition. Viele der eingesendeten Drinks waren kreativ, außergewöhnlich und lecker. Ob Kräuter, Gewürze, Früchte oder Tees – Diese Drinks zeigen, dass beim Cold Drip Trend der Fantasie keine Grenzen gesetzt werden. Hier finden Sie zehn weitere Drinks der vergangenen Cold Drip Competition:










Dörrty Sanchez

von Roman Lewandowski/ Booze Bar

Die Idee: Frischer Winter - Highball

Die Zutaten:
Cold Drip Mix:
700 ml Don Julio Blanco Tequila
10 g getrocknete Hibiskusblüten
4 geröstete Kakaobohnen

Der Drink:
5 cl Hibiskus-Kakao-Tequila
0,5 cl frischer Limettensaft
Schweppes Original Bitter Lemon
Spicy Grapefruit-Essenz
Eiswürfel

Glas: Highball
Garnitur: gedörrte Limettenräder

Cold Drip Mix 6 Stunden cold drippen


Oriental Wave

von Hendrik Backers/ Lux / Barkultur und Grillkunst

Die Idee: Abgeleitet von " Third Wave" einem neuen Kaffeetrend. Ein Kaffee Gin Tonic mit orientalischen Noten und Gewürzen. Der Perfekte Gin Tonic für die kalte Jahreszeit und ein toller Degistiv nach dem Essen.

Die Zutaten:
Cold Drip Mix:
1 l London Dry Gin (Basis Gefäß)
Perkulations Gefäß:
1 AeroPress Kaffeefilter
10 g grob gemahlenen Kaffee
7 g gemahlener grüner Kardamom
2 klein geschnittene Vanilleschoten
10 g grob gemahlener Kaffee und ganz oben wieder ein AeroPress Kaffefilter
Tropf auf ca 1. Tropfen pro Sekunde einstellen.

Der Drink:
4 cl Oriental Cold Drip Coffe Gin
Schweppes Dry Tonic Water (Filler)
Zimt über den Cocktail reiben
Eiswürfel

Glas: Highball
Garnitur: Frisch geriebener Zimt


Gurken Mojito

von Marc Hüggenberg/ Balke Bar

Die Idee: Einer der beliebtesten Drinks in der Bar

Die Zutaten:
Cold Drip Mix:
30 cl Gin
30 cl 43er
20 cl Limettensaft
10 cl Karamelsirup

Der Drink:
9 – 10 cl Cold Drip Mix
Schweppes Original Bitter Lemon (Filler)

Glas: Highball
Garnitur: Minze und Gurkenscheiben


An Englishman in Thailand

Julian Knecht/ Fcuk Yoga

Die Idee: London Dry Gin trifft asiatische Botanicals, Zitronengras aus Thailand, asiatischer Ingwer, Erdbeeren und Minze

Die Zutaten:
Cold Drip Mix:
Tanqueray Gin
Zitronengras
Ingwer
Erdbeeren
Minze

Der Drink:
5 cl Cold Drip Mix
16 cl Schweppes Dry Tonic Water
Eiswürfel

Glas: Highball
Garnitur: Minzezweig


Foxtail

Sebastian Utecht/ Bristol Bar

Die Idee: Es sollte ein Highball werden, der an den Skyscraper Manhattan angelehnt ist. Er sollte etwas weihnachtlicher werden, daher der Tausch vom Wermouth zum Visciolata.

Die Zutaten:
Cold Drip Mix:
100 g Steinpilze getrocknet
10 cm Zimtstange
5 Nelken
3 gedörrte Orangenscheiben
400 ml Visciolata
400 ml Bourbon

Der Drink:
5 cl Cold Drip Mix
1 Dash Angostrua
Schweppes American Ginger Ale (Filler)

Glas: Highball-Jam-Glass
Garnitur: Steinpilz, gedörrte Orange, Nelke, Thymian flambiert


Pumpkin Soup

Dennis Hintze/ Sullivan

Die Idee: Ich esse sehr gerne Kürbissuppe und passend zu der Jahreszeit hatte ich die Idee, den Kürbis in einen Drink einzubauen. Es ist genau diese Herausforderung, ein Essen oder Dessert in einen Drink umzuwandeln, der unseren Job umso spannender werden lässt.

Die Zutaten:
Cold Drip Mix:
250 ml Tanqueray (Lösungsmittelbehälterfüllen)
In den Perkolationsbehälter ein Gemisch aus:
10 g Kokosraspel
1 getrocknetes Kaffirblatt
1 g Currypulver
3 g Chai-Tee

Der Drink:
4 cl Cold Drip Gewürz-Gin
3 cl frischer Kürbissaft
2 cl Kokoswasser
3 cl Schweppes Ginger B.
Kokosespuma topping - 100 ml Fountain of youth Kokoswasser + 8 g pro Espuma Patrone (kalt)
4 Drops Curry-Pimps - 100 ml Pimps No.1 mit 2 g Currypulver vermischen und in eine Pipettenflasche abfüllen

Glas: ausgehüllter Zierkürbis, gefrostet
Garnitur: Schieferplatte mit der Gewürzmischung vom Gin

Gin, Kürbissaft & Kokoswasser auf Eis rühren, in den gefrosteten Zierkürbis ohne Eis abseihen. Ginger Beer dazu geben und mit Hilfe der ISI-Flasche den Kokosespuma toppen. Mit der Pipette 4 Drops Curry-Pimps auf den Espuma setzen. Mit einem Strohhalm direkt aus dem Kürbis genießen (von unten nach oben ziehen oder auch verrühren).


The fresh Chestnut

Alexander Knoll/ Landhauskeller

Die Idee: Einen Drink zu kreieren, der zur der Jahreszeit passt und trotzdem Frische in das Glas zaubert



Die Zutaten:
Cold Drip Mix:
Gel Beefeater
Zitronengras
Rosmarin
Edelkastanien

Der Drink:
Cold Drip Mix
2,5 cl Limettensaft
1,5 cl Zuckersirup
1 Eiweiß
Schweppes Dry Tonic Water (Filler)

Glas: Highball
Garnitur: Rosmarin + Edelkastanie


Winter Association

Simon Possegger/ Promenade

Die Zutaten:
Cold Drip Mix:
500 ml Tanqueray Ten
6 getrocknete Orangenscheiben
2 Orangenzesten
2 Zimtstangen
15 g Piment
10 g Nelken
6 Stück Sternanis
5 Maroni in Scheiben geschnitten
das Ganze mit 1 Tropfen alle 2 Sekunden, dauert ca. 8h

Der Drink:
4 cl Tanqueray winter dripped
1 cl Licor 43
1 dash Grand Manier
2 cl Limettensaft
1 Eiweiß
3 cl Schweppes Ginger B.

Glas: Martini Glas
Garnitur: glacierte Maroni und Orangenzeste
Alle Zutaten in einen Shaker geben und dry shaken, Eis hinzugeben und nochmal hart shaken. In ein Martini Glas abseihen und mit ca 3cl Schweppes Ginger B. aufgießen.


Beet the Rabbit

Constanze und Paola/ Therabbithole Hamburg

Die Zutaten:
Cold Drip Mix:
10 g gedörrte rote Beete
5 g Kandis
1 kleiner Zweig Verbene
200 ml Pisco Barsol Quebranta

2 Durchgänge drippen

Der Drink:
5 cl Cold Drip Mix
Schweppes Dry Tonic Water (Filler)

Glas: gefrostete Schale


Brombeer-Chai-Tee

Eulen & Lerchen/ Münster

Die Idee: Einen Drink kreieren der zur Jahreszeit passt und trotzdem Frische in das Glas zaubert.

Die Zutaten:

Der Drink:
3 cl Cold Drip Mix
1,5 cl Cointreau
1,5 cl Rosso Antico
2,5 cl fr. Limettensaft
1 Eiweiß
2 cl Brombeer-Chai- Tee Sirup
3 cl Schweppes Indian Tonic Water

Brombeer-Chai- Tee Sirup:
6 g Chai- Tee für 250 ml kochendes Wasser (10 min ziehen lassen)
200 g Brombeeren mit 250 g Raffinade- Zucker bestreuen und die Brombeeren zerdrücken
Nachdem der Tee fertig gezogen ist, gibt man diesen mit in den Topf und lässt alles auf der kleinsten Stufe des Herdes für 15 min köcheln. Bis sich alles aufgelöst und verbunden hat.
Danach wird das ganze passiert und kalt gestellt.
Zubereitung
1. Coupette vorkühlen
2. Alle Zutaten in den Shaker geben und 15 sek. kräftig shaken
3. Nun die Flüssigkeit mit einem Strainer in das Unterteil vom Shaker abseihen und einen kräftigen Dry -Shake machen
4. Eis aus der Coupette ausleeren und das Schweppes Indian Tonic Water einfüllen
5. Den Drink langsam einfüllen, damit sich der Schaum durch die Kohlensäure hochziehen kann
6. Zum Schluss eine Zitronenspirale über dem Drink zerstäuben, damit der Drink nicht nach Ei riecht wenn er etwas steht. Nun noch etwas Sternanis- Puder drüber streuen und fertig