ICH BIN MINDESTENS 18 JAHRE ALT.

Unter den Rezepten sind viele Cocktails, die Alkohol enthalten. Da wir bei Schweppes den Jugendschutz sehr ernst nehmen, bitten wir Sie anzugeben, ob Sie bereits 18 Jahre alt sind.

Verwendung von Cookies

Um die Website optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können verwendet Krombacher.de Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen finden Sie hier.

Diese Webseite verwendet Cookies, um das Nutzungsverhalten zu analysieren und die Nutzererfahrung zu verbessern. Bei Klick auf „notwendige Cookies“ setzen wir nur essentielle Cookies (diese Cookies sind unbedingt notwendig, damit Sie auf der Website navigieren und ihre Funktionen und Services nutzen können) - bei „alle Cookies“ sonst auch nicht-essentielle (diese Cookies helfen uns, unser Onlineangebot zu verbessern und wirtschaftlich zu betreiben). Nähere Informationen zu der Verwendung von Cookies können unserer Datenschutzerklärung entnommen werden.
notwendige Cookies
alle Cookies

Ramazzotti Rosato Bella

50
ml
5%
Vol

Zutaten

  • Eiswürfel
  • Ramazzotti Rosato (5)
  • Schweppes Russian Wild Berry

Zubereitung

Ramazzotti Aperitivo Rosato und Schweppes Russian Wild Berry in ein Weinglas geben. Den Drink mit Zitronenvierteln garnieren.

Eigenschaften

Art: Cocktail
Schwierigkeit: einfach

Der pinke Aperitivo Superstar: Ramazzotti Rosato Bella Rezept

Perfekt, um den Abend einklingen zu lassen. Der Ramazzotti Rosato Bella lässt sich wunderbar an Sommerabenden genießen, leicht und beerig!

Ramazzotti Rosato Bella Rezept

Ein großes Weinglas wird hier als Behälter genutzt, so haben die Zutaten (nur drei! Inklusive Eiswürfel!) des Ramazzotti Rosato Bella Rezepts genug Platz, um sich kennenzulernen und schön miteinander zu vermischen. Die Zitronen Vierteln hübschen den Drink auf und geben dem klassischen Cocktail eine säuerlich, bittere Note. So wird nichts zu süß und bleibt herrlich erfrischend. Das Rezept für den Ramazzotti Rosato Bella schmeckt in der warmen Sommerzeit besonders gut.

Ramazzotti ist einer der best bekannten Kräuterliköre überhaupt: Die italienische Marke gibt es schon seit dem frühen 19. Jahrhundert. Der Mailänder Apotheker Ausano Ramazzotti begann um 1815 herum seinen eigenen Kräuterlikör zu entwickeln. Zuerst verkaufte er den halbbitter Likör selbst in der Apotheke, bevor er ihn an benachbarte Kaffeehäuser lieferte. Zwanzig Jahre nach der Erfindung, um 1848, eröffnete er sein eigenes Lokal, welches sich komplett dem Kräuterlikör verschrieben hatte. Das Rezept hat sich seitdem nicht verändert. Es sind, neben dem Klassiker versteht sich, nur noch mehr Rezepte hinzukommen. Wie der Aperitivo Rosato zum Beispiel!

Der leichte Aperitif ist voller natürlicher Aromen von Hibiskus und Orangenblüten. Hell schimmernd in rosé leuchtet der Aperitivo Rosato und besticht durch seinen fruchtig-frischen Geschmack, welcher sich ganz wunderbar der Russian Wild Berry anschmiegt. Ramazzotti ist schon jeher der Inbegriff italienischer Lebensfreude, der Aperitivo sorgt dafür, dass es immer etwas zu feiern gibt. Gerade als Mischgetränk macht sich der Rosato hervorragend, die Hibiskus und Orangenblüten Noten unterstreichen das helle Getränk und lassen die italienische Leichtigkeit im Glas aufblühen.

Ramazzotti Rosato Bella: mit Wild Berry gemixt ein leichter Drink für warme Abende

Der Cocktail erinnert an duftende Blumen und reife Früchte. Eine Tafel so groß und lang, dass alle Freunde dran passen und die prall mit den besten Fingerfoods und italienischen Spezialitäten gefüllt ist. Egal wo man grad sitzt, der Cocktail entführt einen ins Warme und lässt jegliche Sorgen wegschmelzen. Egal auf ein leckeres Essen oder auf ein Erfolgserlebnis auf der Arbeit, mit dem Ramazzotti Rosato Bella lässt es sich besonders gut anstoßen und einen schönen Abend einklingen lassen. Ob mit dem Liebsten, den besten Freunden, oder den Kollegen.

Der Cocktail ist angenehm süß, nur ein klein wenig bitter, fruchtig und gleichzeitig frisch. Leichter als die meisten Spritzgetränke, vor allem für diejenigen, die einen herben Geschmack eher meiden. Zarte Geschmacksnoten die auch perfekt als Betthupferl funktionieren, die Russian Wild Berry verpasst dem Drink den klassischen sommerlichen Beerengeschmack. Ein Prost auf den italienischen Sommer!